w.Süssholzwurzeln geschnitten

Man sagt, dass Süssholz eine "antivirale und antiulzerogene" Wirkung
habe. Ist ein Zuckerersatz. Nicht bei Bluthochdruck o. Diabetes
15gr
CHF 2.50
120gr
CHF 8.80
240gr
CHF 16.80
480gr
CHF 33.00
1kg
CHF 59.00


Beschreibung

Man sagt der Süssholzwurzel nach:

Die Wurzeln von Süßholz (Glycyrrhiza glabra) seinen  entzündungshemmend, verflüssigen den Schleim in den Atemwegen und fördern dessen Auswurf/Abhusten. Außerdem sei Süßholz gegen Viren und Geschwüre wirksam (antivirale und antiulzerogene Wirkung)

Was man bei der Verwenund von Süssholz wissen muss:

Wer bereits an erhöhtem Blutdruck, Diabetes oder Nierenproblemen leidet, sollte Süßholz nicht anwenden. Dies gilt ebenso während der Schwangerschaft. Zubereitungen aus dem Heilkraut können außerdem die Wirkungen bestimmter Medikamente negativ beeinflussen. Dazu zählen unter anderem Kortisonpräparate und Herzmittel. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Zubereitung

  • 1 - 5 Teelöffel = 1 lITER 
  • kOCHEND ÜBERGIESSEN
  • Ziehzeit: 5 - 10 Minuten
  • Das Süssholz eignet sich auch sehr gut zum Süssen von Tees oder Kräuteraufgüssen als Zuckerersatz

Art. 8525-D.22925